Slow Wine Degustation 2017

Im Namen von Slow Food Editore möchten wir Sie hiermit herzlich zu einer großen Weinverkostung mit mehr als 140 ausgezeichneten italienischen Weinen in Slow Food-Qualität von fast 50 Winzern einladen. Die Liste der ausstellenden Winzer finden Sie hier: http://www.slowfood.it/slowine/slow-wine-degustation-2017-munchen-deutschland/

Montag, den 20. Februar 2017,

im EATALY in der Schrannenhalle

Blumenstraße 4, 80331 München

von 14.00 bis 20.00 Uhr

(bis 17.30 nur Fachpublikum & Presse)

Der Eintritt ist für Presse und Fachbesucher kostenfrei. Das Ticket erhalten Sie mit der dringend erbetenen Voranmeldung unter:

Slow Wine 2017 Fachbesucher & Presse Registrierung

Die große Slow Wine-Verkostung findet immer mehr Freunde und wird in diesem Jahr nun schon zum fünften Mal in München stattfinden. „Slow Wine“ stellt die Weichen für einen „guten, sauberen und fairen“ Weingenuss. Für den Weinführer wurden über 2.000 Betriebe persönlich besucht, tausende Weinberge erklommen, hunderte Interviews geführt und endlos viele Fragen gestellt. Dabei stellt „Slow Wine“ die Produzenten, ihre Geschichte und Philosophie in den Mittelpunkt und erzählt von der Arbeit im Weinberg und im Keller. Bei der Bewertung wurden alle Weine einer von drei Kategorien zugeordnet: „Wein für jeden Tag“, „große Weine“ und schließlich „Slow Weine“. Einzigartig unter den Weinführern sind die Prämierungen für die Weingüter selbst. Höchste Auszeichnung ist die „Schnecke“. Diese erhielten ausschließlich Weingüter, die allen Kriterien des Slow Food entsprechen konnten: nachhaltige Produktion, überdurchschnittliche Qualität, typischer Herkunftscharakter und faire Preise.

Im Slow Wine Weinführer 2017 wurden erstmals die Bewertungen „Schnecke“ und „Slow Wein“ nur noch an Weingüter vergeben, die ohne Herbizide arbeiten. Neu ist auch, dass die slowenischen Teile der italienischen Weinbaugebiete Collio und Carso im Friaul in den Weinführer aufgenommen wurden. Zwei Vertreter dieser Region werden auch auf der Verkostung ausstellen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.